Schwarzkümmelöl für Pferde

Schwarzkümmelöl für Pferde – Wirkung und Anwendung

Schwarzkümmelöl für Pferde ist bestens bekannt für seine positiven Eigenschaften im Hinblick auf die Stärkung und Regulation des Immunsystems und des Stoffwechsels beim Pferd. Doch dieses „Wundermittel“ kann noch viel mehr. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die Wirkung und Anwendung des beliebten Öls.

Schwarzkümmelöl für Pferde – das Wichtigste im Überblick

Ursprünglich stammt der Schwarzkümmel aus Ägypten und ist nicht mit unserem heimischen Kümmel verwandt. Erst spät erkannte man in Europa die Eignung als vielseitiges Naturheilmittel in vielen Bereichen. In Ägypten wird Schwarzkümmelöl für Pferde schon lange als Pflege- und Heilmittel eingesetzt. Es ist natürlich nicht das vielangepriesene Wundermittel, aber es kann die Gesundheit Ihres Pferdes maßgeblich unterstützen.

Dabei kommt Schwarzkümmel in verschiedenen Formen für die Anwendung vor:

  • als reines Schwarzkümmelöl
  • als Schwarzkümmelsamen
  • als Schwarzkümmel Pellets für Pferde
  • als Balsam mit Schwarzkümmelöl zur Fellpflege
  • als Schwarzkümmelöl Chips für das Pferd

Das Öl wird bei der Herstellung aus frischen Samen kaltgepresst. Nur so enthält es die heilfördernden Inhaltsstoffe. Es ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Vitaminen und strotzt nur so vor gesundheitsfördernden Merkmalen. Auch bei Atemwegserkrankungen wird es übrigens erfolgreich eingesetzt.

Weitere Vorteile des Schwarzkümmelöls für Pferde

Neben den Zusatzfuttern, wie Kräuter für Pferde oder Bierhefe für Pferde, ist der Schwarzkümmel ideal zur Harmonisierung des Abwehrsystems von Haut, Darm und Lunge. Durch seinen hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren bei unterstützt es den Stoffwechsel Ihres Pferdes.

Ebenso unterstützt das Schwarzkümmelöl für Pferde die wohltuende Befeuchtung bei einer Futterstauballergie. Fügen Sie einfach dem Wasser etwas Schwarzkümmelöl hinzu und befeuchten das Futter damit. So können Sie die Staubbelastung deutlich reduzieren.

Weitere Anwendungsgebiete sind die Vorbeugung vor Insektenstichen sowie die Anwendung bei Hautausschlägen oder Wunden und anderen äußerlichen Hautproblemen. Zudem kann es als sehr effektives Fellpflegemittel das Fell strahlend und seidig machen. Nehmen Sie hierfür einfach eine Sprühflasche zur Hand, die Wasser und ein paar Tropfen Schwarzkümmelöl enthält und besprühen Sie das Fell Ihres Pferdes damit.

Dosierung und Qualität des Schwarzkümmelöls für Pferde

Für ausgewachsene Pferde sollten Sie bei einem Körpergewicht von ca. 500 kg eta 20 ml Schwarzkümmelöl verabreichen. Jungpferden geben Sie dagegen nur die Hälfte, also ca. 10 ml. Wollen Sie Schwarzkümmelöl für Ihr Pferd kaufen, achten Sie unbedingt auf eine hochqualitative Kaltpressung und die Reinheit des Produkts. Stöbern Sie gerne in unserem Onlineshop – dort finden Sie außerdem hochwertiges Vitamin B für Pferde in dem sehr guten Produkt PHA Vitamin B-Komplex Liquid.